Ein langes Corona-Jahr liegt hinter uns.

Ein unfassbar langes Jahr liegt nun schon hinter uns, seit uns im März 2020 der erste coronabedingte Lockdown den Boden unter den Füßen entriss und uns gelinde gesagt in eine Schockstarre versetzte. Trotz aller Anstrengungen, die wir unternommen haben, konnten wir nicht mehr zuverlässig in allen Gesundheits- und Sportfragen für euch da sein. Die Sporttherapie war trotz aufwendig erarbeitetem und umgesetztem Hygienekonzept, strikter Organisation der Einlasszeiten, verringerter Personenzahl im Raum, zwischenzeitlich ausgelagerten Gruppenangeboten und und und – insgesamt drei mal geschlossen. Der komplette Sportbetrieb eingestellt. In der Summe waren es fast 9 Monate Schließung. Es ist kaum zu glauben, dass wir Einige von euch länger als ein Jahr nicht mehr gesehen haben.

Wir bedauern das bis heute zutiefst und möchten euch Hoffnung machen, das wir uns wieder sehen …!

Wir machen weiter – nicht ganz da wo wir aufgehört haben – Aber: Wir machen weiter. Das ist unser Wunsch und unser Ziel gleichermaßen.

Auswirkungen auf den Körper

Ein Jeder spürt die Auswirkungen am eigenen Körper. Von Geist und Seele kaum zu sprechen. Unsere Stimmung war in diesem langen letzten Lockdown zeitweise nahezu auf dem Null-Punkt. Uns fehlte die Kommunikation mit unseren Mitmenschen, das gemeinsame Erleben und die Leichtigkeit des Alltäglichen. Die Handlungsunfähigkeit in diesem langen Winter hat uns gelähmt und irgendwie „krank“ gemacht. Das untermauern inzwischen sogar Sozial-Studien während dieser einjährigen Pandemie.

Was kann jetzt mehr helfen, als Schritt für Schritt zurückzukehren. Zurück zum Altbewährten – Zurück zu deiner wöchentlichen Trainingsstunde -Zurück in deine Rehasportgruppe.  Du sehnst dich nach einer kleinen körperlichen Auszeit, bei der du aktiv etwas für dich und deinen Körper tust? Dann melde dich bei uns, komm zurück und vereinbare jetzt einen Termin, um „Dein Comeback“ mit uns zu besprechen 😉 Die Gemeinschaft, den Austausch, das gemeinsame Turnen, das  Schwitzen, das Lachen und vieles mehr – Das ist es, was wir so schmerzlich vermisst haben.

Inzwischen sind wir mit ein paar alten aber auch neuen Angeboten für dich zurück, obgleich es nicht ganz so ist, wie vor der Pandemie. Denn: Das Team ist kleiner, die Öffnungszeiten sind eingekürzt, die Rehasportkurse sind von einst 12 auf 6 Kurse in der Woche geschrumpft und finden nun in der Sporthalle am Schloss statt. Das Training an Geräten kann nur mit vorher vereinbartem Termin erfolgen und der gesamte Ablauf unterliegt einem Hygienekonzept. Wir bedauern ganz besonders, dass wir unseren Abend-Rehasportgruppen aktuell kein Angebot machen können.

Aber: Wir sind noch da! Und das ist im Moment das, worauf es ankommt, worauf wir bauen und was uns Mut macht diese erdrückende Zeit weiterhin mit euch und für euch zu überstehen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen

Herzliche und Sportliche Grüße vom gesamten Sporttherapie-Team!

Infos zur Eindämmungs-Verordnung

Lesen

Mitteilung des BSB Brandenburg e.V.

Lesen